Skip to content

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen myLovely Bridal Lounge

 

1. Allgemeines und Vereinbarungen

1.1              Lieferungen, Vereinbarungen und Dienstleistungen erfolgen ausschließlich zu den nachstehenden Kauf- und Lieferbedingungen.

1.2              Stillschweigende, mündliche oder schriftliche Nebenabreden wurden nicht getroffen. Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Textform. Dies gilt auch für eine Aufhebung dieser Klausel.


2. Preise

2.1              Als verbindlich gelten die im Kaufvertrag/Beratungsprotokoll angegebenen Preise. Die verwendeten Preisangaben schließen die gesetzliche Umsatzsteuer ein.


3. Lieferung- und Zahlungsvereinbarung / -bedingungen

3.1              Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund der nachstehenden Verkaufsbedingungen. Diese sind Bestandteil aller Verträge, die wir mit dem Käufer/-in über die von uns angebotenen Waren schließen.

3.2              Kann das bestellte Kleid auf Grund von Umständen, die myLovely nicht zu verantworten hat – z.B. durch Hersteller- oder Lieferantenverschulden – nicht geliefert werden, verliert das Beratungsprotokoll/Kaufvertrag seine Gültigkeit. Sondervereinbarungen sind nur nach Absprache, in Textform, mit der Geschäftsinhaberin Alin Kaupa möglich.

3.3              Die Zahlung des vollständige Kaufpreis (oder mindestens 50 % Vorauskasse) ist innerhalb einer Frist von 10 Tagen nach Vertragsabschluss in bar zu zahlen oder auf das nachstehende Konto zu überweisen: 

 

Commerzbank

IBAN DE79 7004 0048 0440 1758 00

BIC COBADEFFXXX

 

3.4              Die Beauftragung des Herstellers zur Fertigung des Brautkleides erfolgt seitens des Verkäufers umgehend nach Feststellung des Zahlungseingangs.


4. Anprobe / Terminabsage

4.1              Beratungs- und Anprobe Termine in unserem Hause, sind für den Käufer/-in grundsätzlich unverbindlich und kostenfrei (max. Dauer 1 Std). Es sei denn der Käufer/-in hat im Vorfeld eine Anprobe in der myLovely Bridal Lounge (Dauer 2 Std.) oder eine VIB Beratung (Dauer 3 Std.) gebucht.

4.2              Die Anprobe und der Verkauf erfolgt ausschließlich Anhand von Vorführmodellen und/oder Bestandsware.

4.3              Wenn der Käufer/-in den Termin nicht innerhalb von 24 Stunden vorher absagt oder nicht erscheint, erlauben wir uns eine Entschädigungspauschale von 50,- € in Rechnung zu stellen.


5. Sachmangel/ Haftung

5.1              Ein Sachmangel liegt nicht vor, wenn die gekaufte Ware nach Vorgaben und unter Verwendung der vom Käufer/-in mitgeteilten und erfassten Maße gefertigt wurden.

5.2              Sämtliche Waren sind nach der Unterzeichnung des Kaufvertrag/Beratungsprotokolls vom Umtausch ausgeschlossen.


6. Eigentumsvorbehalt/Zahlungsverzug

6.1              Die gelieferte Ware (Vorbehaltsware) bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen, aus diesem Vertrag, Eigentum des Verkäufers.

6.2              Der Käufer/-in verpflichtet sich, solange das Eigentum noch nicht auf ihn übergegangen (vollständig bezahlt) ist, die Vorbehaltsware pfleglich zu behandeln.


7. Abholung und Einlagerung

7.1              Auf Kundenwunsch kann eine Einlagerung des gekauftes Brautkleides maximal 1 Monat kostenlos bei uns erfolgen, im Anschluss erlauben wir uns eine versicherte Lagergebühr von 30,-€ je angefangenes Jahr zu berechnen. Dies gilt nur solange Kapazitäten in unserem Lager vorhanden sind. Ort der Aufbewahrung ist ein Séparée in der myLovely Bridal Lounge.


8. Maßnehmen

8.1              Der Käufer/-in sichert die Richtigkeit der erfassten Maße laut Kaufvertrag/Beratungsprotokoll zu und versichert das Sie diese Maße zuvor auf Aktualität und Richtigkeit eingehend überprüft hat.

8.2              Der Käufer/-in wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass erforderliche Änderungen und damit entstehende Kosten aufgrund fehlerhaft übermittelter Maße oder ein- getretener figürlicher Veränderungen von dem Käufer/-in zu vertreten sind und zu seinen Lasten gehen. (zum Beispiel Schwangerschaft, Ab- und Zunahme des Körpergewichtes)

8.3              Die Ware wird vom Verkäufer/-in beim Hersteller auf Konfektionsmaß bestellt. Dies entspricht keiner Maßschneiderung. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass sich nach der Fertigstellung des Brautkleides weitere/geringfügige Änderungen am Kleid ergeben. Für die Beauftragung der Änderungsarbeiten ist der Käufer/-in zuständig. Der Käufer/-in trägt auch die Kosten der Änderung und Anpassung falls dies nicht anders im Beratungsprotokoll/Kaufvertrag vereinbart wurde.

 

9. Qualität

9.1              Oberstoff ist ein lebendiger Werkstoff und kann sich trotz sorgfältigster Verarbeitung, auch unter Zugrundelegung gleicher Maße, aus vielerlei Gründen von Fall zu Fall unterschiedlich verhalten. Es können daher geringe Abweichungen in Qualität, Farbe und Passform auf Grund von vielen handgefertigten Teilbereichen auftreten, die technisch nicht vermeidbar sind.

 

10. Schneidertermin

10.1            Gerne vermitteln wir Ihnen je nach Verfügbarkeit einen auf Brautmode spezialisierten Schneider für Änderungswünsche.

Die Firma „myLovely” übernimmt keinerlei Haftung für Änderungen. Diese sind separater Vertragsgegenstand zwischen dem vermittelten Schneider und dem Käufer/-in.

 

11. Kaufvertrag Stornierung/Rücktritt

11.1            Ein unterzeichneter Kaufvertrag ist bindend und kann nur innerhalb von 24 Stunden nach Rechnungszustellung storniert werden. Den dabei entstanden Mehraufwand erlauben wir uns, mit 50,-€ exklusive der Kosten des Beratungstermins (30,-€ bis 100,-€) in Rechnung zu stellen.

11.2            Sollte eine Stornierung des Kaufvertrages innerhalb von 3 Monaten erfolgen, werden 50% des Kaufpreises in Rechnung gestellt.

11.3            Grundsätzlich gilt:

 

Der Brautkleid Kauf ist ein Sonderkauf und somit vom Rücktritt ausgeschlossen.